Vanillekipferl

 

Was darf zur Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Genau – Vanillekipferl. Das tolle an den Kipferln ist, man braucht sie nicht ausstechen, sondern formt einfach fröhlich kleine Hörnchen.

Rezept:

  • 200g Margarine
  • 80g Puderzucker
  • 250g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2 Päckchen echter Vanillezucker
  • Puderzucker zum bestäuben
  1. Alle Zutaten in einer Schussel zu einem festen Teig zusammen kneten. Das klappt gut mit den Händen oder, wenn man das nicht so mag, erst mit der Rührmaschine auf kleiner Stufe und erst zum Schluss von Hand.
  2. Anschließend den Teig für mindestens eine Stunde in den Kuhlschrank legen.
  3. Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, in gleichmäßig kleine Teile teilen und zu kleine Hörnchen rollen.
  4. Die Kipferl bei 175°C Ober/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.
  5. Danach 10 Minuten abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben oder vorsichtig in Puderzucker wälzen.

Lasst euch die Weihnachtszeit schmecken 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben